UNSERE BLÄSERKLASSE

Nach einjähriger Planung haben wir, der Musikverein Waldau e.V., in Kooperation mit der Grundschule Waldau-Langenordnach, eine Bläserklasse ins Leben gerufen. In der Region ist dies eine der ersten Bläserklassen. Die Idee ist es, die Kinder schon in frühem Alter für ein Blasinstrument und das gemeinsame Musizieren zu begeistern und somit das Talent und die Freude an der Musik früh genug zu erkennen und zu fördern. Durch eine Bläserklasse wollen wir den Musikunterricht attraktiver gestalten, denn der Unterricht in einer Gruppe motiviert mehr als Einzelunterricht. Des Weiteren teilen sich die Kinder im Freundeskreis das gleiche Hobby und am Nachmittag bleibt noch Zeit für weitere Hobbies. Ab dem Schuljahresanfang 2019/2020 wird für alle interessierten Kinder der 3. und 4. Klasse eine Bläserklasse angeboten. Bei einer Gesamtschülerzahl im Schuljahr 2019/2020 von 18 Dritt-und Viertklässlern haben sich insgesamt 14 Schüler angemeldet. Die Zahl der angemeldeten Schüler zeigt, dass unsere Idee einer Bläserklasse bei den Eltern und den Kindern auf große Nachfrage gestoßen ist. Die Bläserklasse ersetzt für die teilnehmenden Schüler den Musikunterricht. Pro Woche stellt die Grundschule zwei Unterrichtsstunden zur Verfügung. In einer Stunde findet der Instrumentalunterricht in Kleingruppen statt und in der anderen Wochenstunde findet ein Gesamtunterricht statt, bei dem die Kinder das Zusammenspiel in einer Gruppe mit verschiedenen Instrumenten erlernen werden. Insgesamt werden fünf Instrumente angeboten, dazu zählen Flöte, Klarinette, Eupohnium, Trompete und Flügelhorn. Dabei wird darauf geachtet, dass die Anzahl der Instrumente ausgewogen ist, damit im Gesamtspiel jedes Instrument vertreten ist und ein gutes Zusammenspiel gewährleistet wird. Die Jungendmusikschule stellt die Lehrer und ist somit für den Musikunterricht zuständig und wir, der Musikverein, stellen die Instrumente zur Verfügung und kommen für die Kosten der Jugendmusikschullehrer auf. Die Eltern beteiligen sich pro Kind mit 40€ im Monat an den anfallenden Unterrichtskosten. Nach der 4. Klasse wird der Unterricht, im Idealfall, bei der Jugendmusikschule weitergeführt.

Die Bläserklasse ist vor allem in der Anfangszeit mit hohen Kosten verbunden, müssen neben den Kosten für die Jugendmusikschullehrer weitere Instrumente angeschafft werden sowie Notenständer, Instrumentenständer und Notenschulen besorgt werden. Einen Teil der Kosten tragen, wie oben erwähnt, die Eltern und ein großer Teil wird von uns, dem Musikverein getragen. Um das Projekt aber langfristig zu sichern, sind wir auf Sponsoren angewiesen und hierbei kommen Sie ins Spiel. Sie finden unsere Initiative interessant und haben Lust und die Möglichkeit uns dabei zu unterstützen, dass die Bläserklasse zukunftsfähig ist?

Dann begrüßen wir Sie sehr gerne als Sponsor!
Wir freuen uns sowohl über Instrumenten- als auch über Geldspenden!

Für weitere Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne persönlich oder per Mail unter blaeserklasse@mv-waldau.de zur Verfügung!

Ein Dankeschön! ...
… geht an alle die uns schon in Form von Spenden unterstützt haben!